Logo2 (2)

EnviTec Biogas feiert zehnjähriges Jubiläum in Tschechien

27 Biogasanlagen in Tschechien und der Slowakei in Betrieb genommen

Lohne, 06. September 2016 – Diese Bilanz kann sich sehen lassen: 27 Biogasanlagen hat EnviTec Biogas in Tschechien und der Slowakei realisiert. Beinahe 80 Prozent davon betreuen die insgesamt 16 Kollegen vor Ort. Mit der Gründung der Vertriebsniederlassung EnviTec Biogas Central Europe s.r.o. in Tschechien und der Slowakei ist der niedersächsische Biogas-Allrounder damit erfolgreich im zehnten Jahr auf dem osteuropäischen Biogasanlagenmarkt aktiv.

„Grüne Energie und deutsches Know-how waren bis 2014 eine perfekte Kombination im tschechischen Biogasanlagenmarkt“, sagt EnviTec-Vorstandsvorsitzender Olaf von Lehmden rückblickend. Das staatliche Förderprogramm schuf hier ab 2006 für Biogasanlagenbauer und Kunden ein positives Investitionsklima. Nach Erreichung der staatlich gesteckten Energieziele hat das einstige Boomland für Biogasanlagenbau jedoch entsprechend die Gesetzgebung angepasst und die Förderung gestrichen.

„Das war aber kein Grund für uns, den Kopf in den Sand zu stecken“, beteuert auch Hendrik van der Tol, Geschäftsführer der EnviTec Biogas Central Europe s.r.o. - die Mehrheit unserer Anlagenkunden bauen auf unsere Kompetenz in Sachen Service.“ Besonders die Dienstleistungen des technischen und biologischen Services seien gefragt, so der Geschäftsführer weiter. Insgesamt sieben Servicetechniker und ein Biologe sind bei Problemen rund um die Uhr, sieben Tage in der Woche erreich- und abrufbar und überzeugen dadurch im Wettbewerb mit örtlichen Kleinanbietern, die zumeist nur Servicedienstleistungen anbieten und keine praktischen Erfahrungen im Anlagenbau vorweisen. Zudem ermöglichen die vor Ort gelagerten Original-Ersatzteile prompte Reparaturarbeiten und geringe Ausfallzeiten für die Anlage.

Das Know-how der EnviTec-Serviceexperten wird vor allem auch von Fremdkunden erfolgreich angenommen. Neben den acht Service-Mitarbeitern am EnviTec-eigenen Vertriebsbüro in Velké Meziříčí sorgen fünf weitere EnviTec-Profis dafür, dass die angebotenen Dienstleistungen zügig und zur vollsten Zufriedenheit für den Kunden abgewickelt werden. EnviTec beweise damit seit einer Dekade seine Zuverlässigkeit und seine hohen Qualitätsanspruch. „Während sich die meisten Anlagenbauer aus dem Markt zurückgezogen haben, punkten wir durch unsere Nachhaltigkeit,“ so van der Tol weiter.

Trotz Stagnation des Marktes und Rückzug vieler Wettbewerber zeigt sich der EnviTec-Vorstand optimistisch, denn grüne Energie und Agrarwirtschaft seien zwei der stabilsten globalen Wirtschaftswachstumsfaktoren, „und der grüne Energieträger Biogas ist nun mal eine Kombination aus beidem“.

Aktuell gibt es laut Czech Biogas Association (CZBA) in Tschechien rund 507 Anlagen mit einer elektrischen Anschlussleistung von 358 MW (Stand 31.12.2015). Bislang wird Biogas in Tschechien vor allem zur Verstromung eingesetzt. Die Aufbereitung zu Biomethan und Einspeisung ins Erdgasnetz ist wegen fehlender Einspeiseregularien weiterhin noch ein Zukunftstrend.

Hier finden Sie die Original-Pressemitteilung

Kontakt:
Katrin Selzer
EnviTec Biogas AG
Tel: +49 25 74 88 88 - 810
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!